Umbauanleitungen:

Umbauanleitung 1

 

Umbau auf einen Tacho aus einen Facelift-Bravo 1.6

Tacho aus einem Fiat Bravo 1.4 S

Tacho aus einem Fiat Bravo 1.6 SX BJ 1999

 

Benötigt wird:

 

1 Facelifttacho (zb aus einen 1.6er)

1 je ein Anschlusskabel dazu, sowie die Schaltpläne

1 alten Tacho zum Schlachten

1 Lötkolben, Schrumpfschlauch, Lötzinn und Flußmittel, Isolierband,

1 Entlötpumpe

1 Akkuschrauber mit einen 3er Bohrer

1 Schraubendreher

1 Flachzange

1 Abisolierzange

1 Multimeter

 

oder Alternativ:

1 Spezialzange zum Entfernen der Steckkontakte

 

Als erstes müssen die beiden Kabelstecker von der Platine des alten Tachos gelöst werden, dazu mit dem Lötkolben das Zinn erwärmen und mit der Entlötpumpe absaugen. Ist die Arbeit vollbracht, die 2 Nieten aufbohren, und dann den Kabelstecker vorsichtig herunter hebeln. ( Richtzeit ca. 30 min. )

Im darauf folgenden Arbeitsschritt werden die Pins gerade gebogen. Anschließend die Beine von den Kabelsteckern etwas vorverzinnen.

Danach die beiden Anschlußkabel mit den Kabelsteckern vom Facelift-Tacho an der offenen Seite ca. 0,8 cm mit der Abisolierzange abisolieren. Dann die feinen Kupferadern miteinander verdrillen. Als letztes werden sie dann durch zugabe etwas Flußmittels verzinnt.

 

Die Stecker und ihre Belegungen:

gezeigt sind jeweils die Vorderseiten!!

Also die offene Seite.

Stecker A  ( vor Facelift ) 20 Pins.

Stecker B  ( Vor Facelift )  20 Pins

Stecker A  ( nach Facelift ) 18 Pins

Stecker B  (nach Facelift ) 26 Pins

 

Belegungen:

 

von Stecker A vor Facelift:

die Spalte "Verwendung" bezieht sich nur auf einen Fiat Bravo 1.4 S....

 Pin Nr.   Kabelfarbe  Bezeichnung  Verwendung
 1  (HN) grau-schwarz  Lichtmaschine, Ladekontrolle   ja
 2  (BN) weiß-schwarz  Bremsflüssigkeitsstand   ja 
 3  (LN) blau-schwarz  Störung Einspritzung  ja
 4  (R)   rot  +(Klemme 30) Batterie / Kilometerzähler  ja
 5  ---  nicht belegt ---
 6  ---  nicht belegt ---
 7  ---  nicht belegt ---
 8  (BR) weiß-rot  Bremsbelagverschleiß  ja
 9  (VN) grün-schwarz  Fiat-Code / Störung  ja
 10  ---  Vorwärmen der Glühkerzen  nein
 11  ---  nicht belegt ---
 12      (HG) grau-gelb  Öldruckmangel  ja
 13  (HM) grau-braun  Tachometersignal  ja
 14  ---  nicht belegt  ---
 15  (CN) orange-schwarz  Versorgung Tachometergeber   ja
 16  (L)    blau  Drehzahlmessersignal  ja
 17  (HB) grau-weiß  Motorkühlmitteltemperatur  ja
 18  ---  nicht belegt  ---
 19  (RV) rot-grün  Störung / Kontrolle ABS  ja
 20  ---  nicht belegt  ---

 

von Stecker A nach Facelift:

 Pin Nr.  Kabelfarbe  Bezeichnung  Verwendung
 1  (M) braun  Störung elektr. Bremskraftregler  nein (1.4er)
 2  (BN) weiß-schwarz  Bremsflüssigkeitsstand   ja
 3  (BR) weiß-rot  Bremsbelagverschleiß  ja
 4  (CL) orange-blau  Vorwärmen der Glühkerzen  nein
 5  (MN) braun-schwarz  Fiat-Code / Störung       oder (VN)   ja
 6  (LN) blau-schwarz  Störung Einspritzung  ja
 7  (HN) grau-schwarz  Lichtmaschine, Ladekontrolle   ja
 8  (HG) grau-gelb  öldruckmangel  ja
 9  (VG) grün-gelb  Motorölmangel  nein
 10  (RV) rot-grün  Störung / Kontrolle ABS  ja
 11  ---  nicht belegt  ---
 12  (HL) grau-blau  Tachometersignal   [ab 1.6er Version]  nicht bei 1.4
 13  (R)   rot  +(Klemme 30) Batterie / Kilometerzähler  ja
 14  (CN) orange-schwarz  Versorgung Tachometergeber   ja
 15  (HB) grau-weiß  Motorkühlmitteltemperatur  ja
 16  (SB) rosa-weiß  Serielles Signal Außentemperatur  nein
 17  (HM) grau-braun  Tachometersignal  ja
 18  (L)   blau  Drehzahlmessersignal  ja

 

von Stecker B vor Facelift

 Pin Nr.  Kabelfarbe  Bezeichnung  Verwendung
 1  (VN) grün-schwarz  Fernlicht  ja
 2  (GR) gelb-rot  Symbolbeleuchtung  ja *
 3  (GN) gelb-schwarz  Standlicht  ja
 4  ---  nicht belegt  ---
 5  (BN) weiß-schwarz  Bremsflüssigkeitsstand / Handbremse  ja
 6  (GR) gelb-rot  Armaturenbrettbeleuchtung  ja *
 7  (N)  schwarz  Allgemeiner Masseanschluß  ja
 8  ---  Ausgang 1 Tachometer  nein
 9  ---  Ausgang 2 Tachometer  nein
 10  (AN) hellblau-schwarz  Blinker links  ja
 11  (A) hellblau  Blinker rechts  ja
 12  (N) schwarz  Allgemeiner Masseanschluß  ja
 13  ---  nicht belegt  ---
 14  (NZ) schwarz-violett  Masseanschluß (elektronisch)  ja
 15  ---  nicht belegt  ---
 16  (HR) grau-rot  Kraftstoffstandanzeige  ja
 17  (AR) hellblau-rot  + (Klemme 15) Batterie  ja
 18  (LG) blau-gelb  Störung Airbag  ja
 19  ---  Ausgang 3 Tachometer  nein
 20  ---  Ausgang 4 Tachometer  nein

 

 

* Wer jetzt noch die regelbare Instrumentenbeleuchtung einbauen möchte, der verbindet die Drähte von den Anschlüssen 2 und 6 miteinander, lötet sie nicht an den Stecker, sondern an einen Draht, der zum Stecker des Regelpotis geht. Die Rückleitung kann dann an den Tachostecker angelötet werden!!!!

von Stecker B nach Facelift

 Pin Nr.  Kabelfarbe  Bezeichnung  Verwendung
 1  (RG) rot-gelb  Ausfall Bremsleuchte links  nein
 2  (BR) weiß-rot  Bremsleuchte  nein
 3  ---  nicht belegt  ---
 4  (LG) blau-gelb  Störung Airbag  ja
 5  (BL) weiß-blau  Beifahrerairbag abgeschaltet  nein
 6  ---  nicht belegt  ---
 7  ---  nicht belegt  ---
 8  (AN) hellblau-schwarz  Blinker links  ja
 9  (A) hellblau  Blinker rechts  ja
 10  ---  nicht belegt  ---
 11  (GN) gelb-schwarz  Standlicht  ja
 12  (VN) grün-schwarz  Fernlicht  ja
 13  (BN) weiß-schwarz  Bremsflüssigkeitsstand / Handbremse  ja
 14  (RN) rot-schwarz  Ausfall Bremsleuchte rechts  nein
 15  ---  nicht belegt  ---
 16  ---  nicht belegt  ---
 17  ---  nicht belegt  ---
 18  (GR) gelb-rot  Armaturenbrettbeleuchtung  ja
 19  (N) schwarz  Allgemeiner Masseanschluß  ja
 20  (HR) grau-rot  Kraftstoffstandanzeige  ja
 21  (VB) grün-weiß  Anzeige Außentemperatur  nein
 22  (AR) hellblau-rot  + (Klemme 15) Batterie  ja
 23  (NZ) schwarz-violett  Masseanschluß (elektronisch)  ja
 24  ---  nicht belegt  ---
 25  (HM) grau-braun  Tachometersignal / nur für Radio  nein
 26  ---  nicht belegt  ---

 

Jetzt werden die einzelnen Drähte laut Tabelle bzw Schaltplan an den Stecker gelötet. Und mit ein Stück Schrumpfschlauch gegen Kurzschlüsse gesichert. Steckerlage beachten!!!!!! Die Befestigungslaschen zeigen zur Platine.!!!!!

Anschließend die Anschlußstellen zum Stecker mit Isolierband umwickeln.

Kabel anschließend noch mal  zur Sicherheit mit dem Durchgangsprüfer überprüfen. Alles wieder zusammenbauen und sich darüber freuen.

Richtzeit mit allem drum und dran ca.4 Stunden.

 

Also, bei mir hat alles beim ersten mal funktioniert.

Meine Lösung mit dem Adapterkabel hat den Vorteil, dass man sie schnell wieder zurückbauen kann.

 

Jetzt noch ein paar Bilder:

 

                       

Anschlußkabel roh

                        

fertige Anschlußkabel

 

Bilder vom Tacho im eingebauten Zustand

              

              

   

     

 

Meine bisherigen Tachos der Reihenfolge nach...

            

            

       

Ich hoffe, diese Umbauanleitung ist verständlich, und leicht nachzuvollziehen. Die nächste Umbauanleitung folgt, wenn ich die weißen Ziffernblätter mit blauer Beleuchtung einbaue, und die Mittelkonsole auf blau umstelle. 

 

Bei Fragen meldet euch einfach, bzw. wenn ihr noch andere Schaltpläne zum Thema Tacho benötigt.

 

 

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!